“20 years – The EU Charter of Fundamental Rights” – FRA – EU Agency for Fundamental Rights: ‘Debating the rights of people in the EU’ (7.12.2020):

Spätestens mit dem Vertrag von Lissabon (2009) ist die EU eine “Wertegemeinschaft”, die für ‘Demokratie’, Freiheit’, ‘Gleichheit’, Rechtsstaatlichkeit’ und ‘Menschenrechte’ steht. Diese Rechte hat jede/r EU-Bürger/in. Jede/r sollte menschenwürdig behandelt und niemand diskriminiert werden. Dass es da noch viel zu tun gibt ist unbestritten.

Europify ist Member der “FRA-Charter Platform” und setzt sich mit seiner Bildungsarbeit dafür ein, dass diese Werte und Rechte nicht nur in Verträge stehen, sondern dass diese auch nachhaltig jungen Menschen vermittelt werden.

(Debating the EU-Charta: EC-Commissar Jourova, O’Flaherty EU-Agency for Fundamental Rights (FRA), Koen Lenaerty President of Court of Justice EU, van Dunem Portugese Minister of Justice. – Europify setzt um!)

“FRA meeting 2021 – Human Rights work in challenging times – Ways forward” (1.2.2021):

Covid19, Gesundheits- und Wirtschaftskrise, angespannte öffentliche Mittel, da fallen die Grundwerte und Menschenrechte nicht selten von den Prioritätenlisten runter. Umso wichtiger ist es in diesen herausfordernden Zeiten, dass sich NGO untereinander vernetzen und Ressourcen gebündelt werden.

(“Europify bringt sich bei der Debatte zur ‘Human Rights Education’ aktiv ein.” FRA meeting: 1.2.21)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s